Reinigung im Hygienic Processing

Hygiene ist ein wichtiges Gebot bei der Herstellung praktisch aller Produkte. Von ganz besonderer Bedeutung ist sie aber bei der Produktion von so sensiblen Gütern wie Lebensmitteln oder Arzneimitteln. In diesen Bereichen bekommt das Thema Reinigung im Hygienic Processing eine zentrale Bedeutung. Bei der Herstellung von Lebensmitteln und in noch höherem Maß bei der von Arzneimitteln bedeutet Hygiene in der Regel nicht einfach Sauberkeit, sondern hier geht es um Sterilität. Das heißt, es dürfen keine Bakterien, Viren oder Pilze auf irgendeiner Oberfläche vorhanden sein, die mit dem Endprodukt oder mit den Ausgangsmaterialien in Berührung kommt.

Reinigung im Hygienic Processing in der Herstellung

Um diese Hygieneanforderungen erfüllen zu können, müssen sämtliche Teile der Produktionsanlage sowie alle Verpackungsmaschinen mit Hinblick auf Reinigung im Hygienic Processing konstruiert sein. Das heißt, die Reinigung muss durch die Oberflächenbeschaffenheit leicht, schnell, energie- und kosteneffizient durchführbar sein. Für eine optimale Reinigung im Hygienic Processing dürfen sich nirgendwo in der Anlage Stellen befinden, an denen sich Schmutz leicht ansammeln kann. Alle Teile müssen leicht zu reinigen sein, Schmutz darf nirgends fest anhaften. Durch Hygienic Design wird schon von Anfang an darauf geachtet, dass die Reinigung im Hygienic Processing leicht und effizient durchführbar ist.

Reinigung im Hygienic Processing senkt Kosten

Die Konzeption von Anlagen mit Hinblick auf effiziente Reinigung im Hygienic Processing erfordert anfangs eine höhere Investition. Da aber durch die spezielle Beschaffenheit etwa der Oberflächen die Reinigung im Hygienic Processing dann umso leichter, effizienter und schneller durchgeführt werden kann, sind die Kosten über die gesamte Lebens- bzw. Nutzungszeit einer Anlage gesehen insgesamt doch günstiger. Kosteneffizienz und damit Wirtschaftlichkeit in der Herstellung und Verpackung ist daher ein wichtiger Vorteil, wenn auch die Sicherheit und Qualität des Produkts sowie die Sicherheit von Verbrauchern und Mitarbeitern an erster Stelle stehen, wenn es um Reinigung im Hygienic Processing geht.

Bildquellenangabe: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>